Inez Corbi

Schon früh stand für die Schriftstellerin Inez Corbi fest, dass sie das Schreiben einmal zu ihrem Lebensinhalt machen würde. Als Kind verfasste sie Zeitreise- und Vampirgeschichten, die allerdings nie veröffentlicht wurden. Nach dem Abitur studierte sie Germanistik und Anglistik an der Universität in Frankfurt am Main, dass sie mit Magister abschloss.

Nach einigen Jahren als Geschäftsführungsassistentin eines ambulanten Pflegedienstes und anderen Tätigkeiten entschloss sie sich dazu, sich nur noch der Schriftstellerei zu widmen. So verfasste sie zunächst einige Kurzgeschichten, mit denen sie teilweise auch an Wettbewerben teilnahm. Dies tat sich auch mit wachsendem Erfolg. So erhielt sie unter anderen den dritten Preis beim Kurzgeschichtenwettbewerb von Quo Vadis im Jahr 2007. Im Jahr 2008 erschien schließlich mit Die irische Rebellin ihr erster historischer Roman.

Inez Corbi lebt in Hofheim, wo sie bereits an weiteren historischen Romanen arbeitet.

Historische Romane von Inez Corbi:

Mehr über Inez Corbi: