Hazel Gaynor

Die Schriftstellerin Hazel Gaynor stammt aus Yorkshire in England und gewann 2012 den Cecil Day Lewis Award für Nachwuchsautoren. 2014 erschien ihr erster Roman The Girl Who Came Home, ein Titanic-Roman, der von der Romantic Novelists Association in London 2015 mit dem Historical Novel of the Year Award ausgezeichnet wurde. Im selben Jahr wurde sie vom Library Jourmal als eine der zehn besten neuen Autorinnen gewählt.

Seitdem hat sie vier weitere Romane veröffentlicht, die von der Kritik gut aufgenommen wurden und die auch in mehrere Sprachen übersetzt wurden.

Hazel Gaynor lebt mit ihrem Mann, ihren zwei Kindern und einer Katze in County Kildare in Irland.

Historische Romane von Hazel Gaynor:

  • (2014) The Girl Who Came Home
  • (2015) A Memory of Violets
  • (2016) Das Mädchen aus dem Savoy
    The Girl from the Savoy
  • (2017) The Cottingley Street
  • (2017) Last Christmas in Paris

Mehr über Hazel Gaynor: