Hans Meyer zu Düttingdorf

Hans-Dieter Meyer zu Düttingdorf wurde 1967 in Bielefeld geboren und wuchs in Bardüttingdorf auf. Schon als Grundschüler zog es ihn auf die Bühne, und nach dem dem obligatorischen Blockflötenunterricht wechselte er bald ans Klavier. Nach einer „vernünftigen“ Berufsausbildung mit Studium und Promotion machte er in Berlin eine Gesangsausbildung und führte dies in New York fort.

Er ist Musiker, Schauspieler und Unternehmenscoach und komponiert selber Chansons, mit denen er auch viel auf Bühnen unterwegs ist. Für seine deutschsprachigen Chansons wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet.

Durch seinen Partner, den Argentinier Juan Carlos Risso, lernte er Argentinien und den Tango lieben. Gemeinsam entwickelten sie die Idee zum Buch Das Bandoneon und erarbeiteten dessen Geschichte.

Hadi, wie sein Künstlername lautet, und sein Partner leben in Berlin und in der Küstenstadt Necochea am argentinischen Atlantik.

Historische Romane von Hans Meyer zu Düttingdorf:

Mehr über Hans Meyer zu Düttingdorf: