Guinevere Glasfurd

Die englische Schriftstellerin Guinevere Glasfurd wuchs im bergigen Norden Englands auf und hat bislang hauptsächlich Kurzgeschichten veröffentlicht, die in verschiedenen Zeitschriften und Sammlungen erschienen sind.

Ihr Debütroman The Words in My Hand (dt.  Worte in meiner Hand) mit dem Philosophen René Descartes als Hauptperson wurde mithilfe der Förderung des Arts Council England verfasst und die Rechte bereits vor Erscheinen in England nach Deutschland verkauft, so dass er in Deutschland bereits 2015, in England erst 2016 erscheint. Weitere Rechte sind nach Spanien und in die Niederlande vergeben.

Sie studierte Kreatives Schreiben an der Anglia Rskin University, und ihre Geschichten sind mehrfach ausgezeichnet worden, darunter auch der TLC’s Pen Factor Award.

Gunievere Glasfurd lebt mit ihrem Mann, ihrer gemeinsamen Tochter und zwei Katzen am Rande der Fens bei Cambridge. Sie ist Managerin des Words and Women Twitter Feeds, einer Freiwilligenorganisation für Schriftstellerinnen in Ostengland.

Historische Romane von Guinevere Glasfurd:

Mehr über Guinevere Glasfurd: