Giuseppe Furno

Der italienische Autor Giuseppe Furno wurde 1953 in Rom geboren, wo er auch aufwuchs. Nach verschiedenen Arbeiten etablierte er sich als Drehbuchautor für das Radio, die Kinoleinwand und das Fernsehen, wo er zahlreiche Erfolge feierte.

Neben Reiseführern zu Fuß und mit der Eisenbahn hat er 2013 mit Vetro (dt. Die Feuer von Murano) seinen ersten historischen Roman veröffentlicht, der auch gleich den Premio Hemingway in Italien erhielt. Für diesen Roman hat er eineinhalb Jahre in Archiven verbracht und auch rudern gelernt, um ein authentisches Bild der Serenissima in Venedig zeichnen zu können.

Giuseppe Furno lebt und arbeitet in Rom.

Historische Romane von Giuseppe Furno: