Gert Ledig

Gert Ledig wurde am 04.11.1921 in Leipzig geboren, wuchs in Wien auf und meldete sich mit 18 Jahren freiwillig zur Wehrmacht. Vor Leningrad wurde er 1942 mehrfach verwundet und kehrte von der Front nach Süddeutschland zurück. Ledigs erstes Buch Die Stalinorgel erschien 1955. Er starb 1999 in Landsberg am Lech. 

„;Gert Ledigs Romane sind das wohl radikalste – und bedeutendste – Romanwerk über die Gewaltsamkeit des Zweiten Weltkriegs.“; (Neue Zürcher Zeitung)

Historische Romane von Gert Ledig: