Genre-Mix

Seite:

Die Teufelshure Rezension, Buchbesprechungvon Martina André

80 (88 Stimmen) für

erstmals auf Deutsch:2009,480 Seiten

auf 30 Merkzetteln,
in 44 Bücherregalen.

Schottland im Jahr 1641. John Cameron - ein Highlander - verliebt sich in die rothaarige Madlen MacDonald, obwohl es heißt, sie sei die Mätresse eines zwielichtigen Lords. Nach einer Liebesnacht wird John ins Gefängnis gesteckt. Dort erfährt er, dass Madlens Lord Häftlinge kauft, um an ihnen Experimente durchzuführen. [...]

direkt zum Buch Martina André: Die Teufelshure

Schlagwörter

Totentanz Rezension, Buchbesprechungvon Martina André

Tipp der Redaktion
55 (8 Stimmen) für

erstmals auf Deutsch:2014,638 Seiten

auf 9 Merkzetteln,
in 7 Bücherregalen.

Florenz 2014: Gabrielle Falconi befindet sich auf die Flucht vor ihrem Exmann, dem Chef eines skrupellosen Mafiaclans. Er will ihren Tod, um an das Vermögen ihrer fünfjährigen Tochter Luisa zu gelangen, die eines Tages das Imperium ihres verstorbenen Großvaters "Don" Salvatore Leonardo erben wird, der ebenfalls ein bedeutender Mafiaboss war. Nachdem Gabrielle ihr Kind in Schottland in Sicherheit gebracht hat, schlägt die Mafia gnadenlos zu und versenkt sie mitsamt ihrem gepanzerten Wagen im Lago di Bilancino. Während Gabrielle unter Wasser mit dem Tod ringt, taucht ein geheimnisvoller Fremder auf, der ihr helfen will. Doch statt der erhofften Rettung findet sie sich plötzlich in einer bedrohlichen Zwischenwelt wieder, aus der es scheinbar kein Entrinnen gibt. [...]

direkt zum Buch Martina André: Totentanz

Schlagwörter

Das Rätsel der Templer Rezension, Buchbesprechungvon Martina André

Tipp der Redaktion
79 (222 Stimmen) für

erstmals auf Deutsch:2007,759 Seiten

auf 46 Merkzetteln,
in 58 Bücherregalen.

Im Jahr 1156 bringt der Großmeister der Templer einen geheimnisvollen Gegenstand aus Jerusalem nach Südfrankreich. Dieses Artefakt sorgt dafür, dass der Orden zu unermesslichem Reichtum gelangt - und dass für die Tempelritter die Grenzen von Raum und Zeit verschwinden. Als 150 Jahre später der Orden vom französischen König verboten und verfolgt wird, soll Gero von Breydenbach, ein Templer aus Trier, dieses sogenannte »Haupt der Weisen« retten. Nur wenn er es schafft, das Haupt unversehrt nach Deutschland zu bringen, kann der Untergang des Ordens verhindert werden. Eine gefahrvolle, wahrhaft phantastische Reise beginnt, denn plötzlich finden Gero und seine Getreuen sich in einer anderen Zeit wieder - in einem Dorf in der Eifel im Jahr 2004! [...]

direkt zum Buch Martina André: Das Rätsel der Templer

Schlagwörter

Der Fluch des Medicus von Ann Benson

78 (9 Stimmen) für

erstmals auf Deutsch:2008,605 Seiten

auf 7 Merkzetteln,
in 27 Bücherregalen.

England im 14. Jahrhundert: Mit aller Kraft versucht der jüdische Medicus Alejandro Canches, den Schwarzen Tod zu besiegen, der noch immer ganz Europa fest im Griff hält. Doch dann gerät seine geliebte Adoptivtochter Kate in die Gewalt des englischen Königs Edward - und Alejandro muss um das Einzige fürchten, was ihm auf dieser Welt noch etwas bedeutet. Sieben Jahrhunderte später: Acht Jahre lang wütete eine verheerende Seuche und warf die Menschheit zurück ins dunkle Mittelalter. Eine kleine Gruppe Überlebender schart sich um die Ärztin Jane Crow. Denn in ihrem Besitz befindet sich die letzte Hoffnung für die Welt - das Erbe des Medicus Alejandro Canches... [...]

direkt zum Buch Ann Benson: Der Fluch des Medicus

Die brennende Gasse von Ann Benson

72 (16 Stimmen) für

erstmals auf Deutsch:1999,570 Seiten

auf 3 Merkzetteln,
in 17 Bücherregalen.

Frankreich im 14. Jahrhundert: Der jüdische Arzt Alejandro Canches wagt im Kampf gegen die Pest ein Sakrileg - eine Autopsie. Seither befindet er sich mit seiner Adoptivtochter Kate auf der Flucht durch das von Kriegen, Hunger und Seuchen geplagte Land, gejagt von den Häschern der Inquisition. Sein einziger Besitz ist ein kostbares, in Leder gebundenes Buch mit medizinischen Aufzeichnungen. Als Alejandro in Paris seinem alten Lehrer de Chauliac begegnet, scheint sein Schicksal besiegelt. Voller Rachedurst giert de Chauliac nach dem Wissen des großen jüdischen Heilers, und kein Preis ist ihm zu hoch, um in den Besitz des Folianten zu gelangen. Siebenhundert Jahre später gerät die amerikanische Ärztin Janie Crowe wieder einmal in große Schwierigkeiten. Ohne offizielle Genehmigung forscht sie an einer scheinbar unerklärlichen Krankheit. Ihr einziges Hilfsmittel ist der uralte Foliant des jüdischen Arztes Alejandro Canches. Bald wird Janie bedroht, denn wie es scheint, ist sie einer Verschwörung auf der Spur, die den Fortbestand der Menschheit bedrohen könnte... [...]

direkt zum Buch Ann Benson: Die brennende Gasse

Die siebte Geißel von Ann Benson

83 (30 Stimmen) für

erstmals auf Deutsch:1998,640 Seiten

auf 7 Merkzetteln,
in 27 Bücherregalen.

Spanien im 14. Jahrhundert: Alejandro Canches, ein junger Arzt, wagt im Kampf gegen die Pest ein Sakrileg - eine Autopsie. Von der Inquisition gejagt, begegnet er in der Papststadt Avignon Adèle, die in ihm die Hoffnung auf eine glücklichere Zukunft weckt. Siebenhundert Jahre später forscht Janie Crowe, Chirurgin und forensische Archäologin, auf den Spuren Alejandros. Bei ihren Recherchen stößt sie auf ein ungewöhnliches Tuch aus dem Mittelalter. Noch ahnt sie nicht, dass ihre Entdeckung eine tödliche Bedrohung für die Menschheit birgt... [...]

direkt zum Buch Ann Benson: Die siebte Geißel

Die Schreckenskammer von Ann Benson

63 (6 Stimmen) für

erstmals auf Deutsch:2005,571 Seiten

auf 21 Merkzetteln,
in 26 Bücherregalen.

Das Böse ist allgegenwärtig! Es mag immer wieder neue Gesichter tragen, aber seine Motive bleiben von der Zeit unberührt. Und so kann es geschehen, dass eine bretonische Äbtissin in der Mitte des 15. Jahrhunderts und eine Polizeibeamtin im Los Angeles unserer Tage genau das gleiche Grauen erblicken: in der Seele einer unmenschlichen Bestie, für die Schmerz und Tod die höchste Befriedigung bedeuten... [...]

direkt zum Buch Ann Benson: Die Schreckenskammer

Der Mondscheingarten Rezension, Buchbesprechungvon Corina Bomann

66 (7 Stimmen) für

erstmals auf Deutsch:2013,528 Seiten

auf 1 Merkzettel,
in 29 Bücherregalen.

Antiquitätenhändlerin Lilly bekommt eine ungewöhnliche alte Geige angeboten: Auf ihrer Unterseite ist eine Rose ins Holz gebrannt. Lilly ist fasziniert von dem alten Instrument und will das Rätsel der Rose unbedingt entschlüsseln. Sie sucht Hilfe bei dem charmanten Musikexperten Gabriel. Gemeinsam finden die beiden heraus, dass die Geige vor über hundert Jahren einer berühmten Violinistin gehörte, die damals plötzlich verschwand. Gebannt vom geheimnisvollen Schicksal der schönen Frau begibt Lilly sich auf deren Spuren, die sie nach Italien und schließlich nach Sumatra führen. Dort findet sie des Rätsels Lösung - das auch ihr eigenes Leben in seinen Grundfesten erschüttert ... [...]

direkt zum Buch Corina Bomann: Der Mondscheingarten

Schlagwörter

Der rote Domino von Marc Buhl

70 (1 Stimmen) für

erstmals auf Deutsch:2002,280 Seiten

auf 3 Merkzetteln,
in 3 Bücherregalen.

Im Weimarer Goethe- und Schillerarchiv geht nicht alles mit richten Dingen zu. Doch davon ahnt Udo Stahl, gescheiterter Akademiker und eigentlich für anderes zuständig, noch nichts, als einen schönen Sommertages ein besorgtes Elternpaar in seinem Büro steht und ihn für einen sonderbaren Auftrag engagieren will: Ihre Tochter Bettina. eine Studentin, die in ein riskantes Promotionsvorhaben verstrickt ist, ist spurlos verschwunden. Sicher scheint nur, dass sie etwas Unerhörtes entdeckt hat. Die Eltern bitten Stahl, ihre Tochter zu suchen. Nur widerstrebend nimmt Stahl den Job an. Stahl folgt der Fährte, die Bettina gelegt hat, und reist ihr nach, zuerst nach Russland, dann nach Weimar, wo er im Goethe- und Schillerarchiv eine überraschende Entdeckung macht: Er findet nicht nur Bettina, sondern auch verschollene Briefe, die genug Sprengstoff für einen handfesten Skandal zu Goethes Zeit im Jahr 1776 liefern. Und er muss retten, was zu retten ist. [...]

direkt zum Buch Marc Buhl: Der rote Domino

Schlagwörter

Das Geheimnis der schwarzen Bibel von José Calvo Poyato

73 (2 Stimmen) für

erstmals auf Deutsch:2005,445 Seiten

auf 4 Merkzetteln,
in 11 Bücherregalen.

Ein rätselhaftes Buch und ein Geheimnis, das die Weltordnung zu zerstören droht [...]

direkt zum Buch José Calvo Poyato: Das Geheimnis der schwarzen Bibel

Seite: