Franz-Josef Körner

Der Autor Franz-Josef Körner wurde 1958 in Bamberg geboren und studierte an der Universität Würzburg die Fächer Englisch und Sport auf Lehramt. Nach einem Auslandssemester in Austin, Texas machte er 1986 sein Staatsexamen.

Von 1986 bis 1996 war er Lehrer an verschiedenen Gymnasien in Oberfranken, ehe er nach Kaufbeuren zog und Lehrer an der dortigen Fachoberschule wurde. In der Zeit in Oberfranken schrieb er auch ein Schultheaterstück Die Hochzeit, das 1991 in Neustadt an der Saale uraufgeführt wurde.

Im Jahr 2004 erschien sein erster historischer Roman Der Domreiter. Seitdem hat er mehrere historische Romane veröffentlicht und auch im Jahr 2008 einen eher nicht historischen Roman Sophies Labyrinth herausgebracht.

Franz-Josef Körner wohnt seit 1996 mit seiner Familie in Marktoberdorf im Allgäu.

Historische Romane von Franz-Josef Körner:

Weitere Romane von Franz-Josef Körner:

  • (2008) Sophies Labyrinth