Frank Schätzing

Der gebürtige Kölner Frank Schätzing kam 1957 zur Welt und studierte nach seinem Schulabschluß Kommunikation und war lange in der Werbebranche als Creative Director tätig. Unter anderem war er Geschäftsführer der von ihm mitbegründeten Kölner Werbeagentur Intevi.
Seit Beginn der 1990er Jahre ist er als Schriftsteller in Erscheinung getreten. Nach einigen Novellen und Satiren veröffentlichte er 1995 erstmals einen historischen
Roman mit dem Titel Tod und Teufel. 2000 folgte der Politthriller Lautlos.

Nachdem er lange Zeit hauptsächlich als Verfasser von Lokalkolorit-Krimis im Kölner Raum in Erscheinung getreten war, wurde er vom Produktmanagement des Verlags Kiepenheuer & Witsch ausgewählt, ein Romankonzept für einen Science-Fiction-Thriller umzusetzen. Mit dem daraus entstandenen Buch Der Schwarm, in dem eine unbekannte intelligente Lebensform aus der Tiefsee die Lebensgrundlagen der Menschheit bedroht, feierte Schätzing 2004 seinen bisher größten Erfolg. Derzeit wird das Buch verfilmt.

Seit dem Erfolg vom Schwarm erscheinen auch seine anderen Romane in Neuauflagen, auch in verschiedenen Verlagen. Laut eigener Aussage entspricht die Idee zum thematischen Aufbau seiner Bücher oft persönlichen Interessengebieten und langjährigen Hobbys, seien es das Meer und das Tauchen, die Geschichte seiner Heimatstadt Köln oder internationale Politik. Außerdem unterstützt er mit Benefiz-Lesungen und als Beirat von DEEPWAVE e.V., einer Initiative zum Schutz der Hoch- und Tiefsee, zahlreiche Umweltprojekte.

Für seine Romane, vor allem dem Schwarm, erhielt er zahlreiche Literaturpreise, so 2002 den Köln Literatur Preis, 2004, den Corine in der Sparte Belletristik sowie den Kurd-Laßwitz-Preis als bester Science-Fiction-Roman des Jahres, den Deutschen Science-Fiction-Preis, die Goldene Feder und den Deutschen Krimi-Preis, alle 2005.

Schätzing ist verheiratet mit Sabina Valkieser-Schätzing, die in der Hörbuchfassung von Der Schwarm Tina Lund spricht, und lebt weiterhin in Köln.

Historische Romane von Frank Schätzing:

Weitere Romane von Frank Schätzing:

  • (1996) Mordshunger
  • (1997) Die dunkle Seite
  • (2000) Lautlos
  • (2003) Keine Angst
  • (2004) Der Schwarm
  • (2006) Die tollkühnen Abenteuer der Ducks auf hoher See
  • (2007) Nachrichten aus einem unbekannten Universum
  • (2009) Limit

Mehr über Frank Schätzing: