Emili Rosales

Der katalanische Autor Emili Rosales wurde 1968 in Sant Charles de la Ràpita geboren, wo er auch seine Kindheit verbrachte. Nach dem Schulbesuch ging er nach Barcelona, wo er Philologie studierte. Zudem war er als Lehrer tätig.

Zur gleichen Zeit beschäftigte er sich als Übersetzer mit der Publikation einiger Werke anderer Autoren und wurde Lektor des katalanischen Verlages Planeta, dessen wo er heute immer noch tätig ist. In dieser Position entdeckte er bereits zahlreiche talentierte junge Autoren. Er ist auch Mitglied in der AELC, der Vereinigung
Katalanischer Autoren.

Der der Publikation von einigen selbst verfassten Gedichten veröffentlichte er einige zeitgenössische Romane. Im Jahr 2005 folgte sein historischer Roman La ciutat invisible (dt. Tiepolo und die Unsichtbare Stadt), für den er bereits ein Jahr zuvor den Sant Jordi Prize erhielt.

Historische Romane von Emili Rosales:

Weitere Romane von Emili Rosales:

  • (1995) La casa de la platja
  • (1997) Els Amos des món
  • (1999) Mantre Barcelona dorm