Ellen Marie Wiseman

Die us-amerikanische Schriftstellerin Ellan Marie Wiseman wurde in Three Mile Bay im Norden des Bundesstaats New York geboren und wuchs dort auch auf. Als Schülerin wurde sie in einer der letzten Schulen unterrichtet, die nur aus einem Raum bestanden, und hier entdeckte sie das Lesen und Schreiben für sich. Sie hatte eine wilde Fantasie und kaufte im Kaufhaus immer einen Schokoriegel und ein Comicheft. Als Teenager waren ihre Favoriten Stephen King, Anne Rice und Dean Koontz, und sie vermutete, dass ihr erster Roman auch aus dem paranormalen Genre stammen würde.

Doch Plum Tree erschien 2012 und ist ein Roman, der im Zweiten Weltkrieg spielt. Zuvor hatte sie geheiratet, zwei Kinder großgezogen und zeitweise als Buchhändlerin gearbeitet. Sie hat einen Abschluß an einer kleinen High School gemacht und wusste, dass Sie noch viel zu lernen hatte. Sie hat nie einen Kurs in Kreativem Schreiben besucht und war nicht auf dem College, sondern lernte ihr Handwerk über das Internet und fand in William Kowalski ihren Mentor.

Da ein Teil ihrer Familie in Deutschland lebt, reiste die Familie des Öfteren über den Ozean, das erste Mal war, als sie zwei Jahre alt war. Sie verliebte sich in Land, Kultur und Geschichte und glaubt immer noch, das Land sei wie im Märchen mit seinen Hügeln, Bergen, Weinbergen, Alten Schlössern und Burgen, leckerem Essen, und alles umringt vom Geläut von Kirchenglocken, Kopfsteinpflaster und weiten Alleen.

Ellen Marie Wiseman lebt mit ihrem Mann am Ufer des Ontario-Sees. Sie liest gerne, kocht, gärtnert, reist, geht mit den Hunden aus und kümmert sich um ihre Enkelkinder. Ihre Romane sind in der Presse alle sehr gut besprochen worden und erreichten die Spitzen von mehreren Bestsellerlisten.

Historische Romane von Ellen Marie Wiseman:

Mehr über Ellen Marie Wiseman: