Elke Weigel

Die Autorin Elke Weigel wurde 1963 geboren und wuchs in Donaueschingen auf. In ihrer Kindheit hat sie hauptsächlich gemalt und gezeichnet und bereitete sich so auf ein Kunststudium vor. Stattdessen studierte sie Psychologie und suchte daneben einen körperbetonten Ausgleich, und so machte sie parallel eine Weiterbildung zur Tanztherapeutin.

Derzeit arbeitet sie in einer Frauen-Sucht-Beratungsstelle, einer Psychosomatischen Klinik und einer Beratungsstelle für Essstörungen. Dabei versucht sie, fantasiereiche Behandlungsmethoden zu entwickeln, die Psychologie, Tanz und kreative Gestaltung miteinander verbinden. Diese Erfahrungen hat sie in einem Fachbuch niedergeschrieben.

Zusätzlich begann sie, Geschichten zu schreiben, und so entstand zunächst ihr erster Roman Eissommer, der 2012 erschien. Seitdem lässt sie das Schreiben nicht mehr los, und sie schreibt weiter Romane.

Elke Weigel lebt und arbeitet in Stuttgart.

Historische Romane von Elke Weigel:

Weitere Romane von Elke Weigel:

  • (2013) Das Band durch die Zeit
  • (2014) Mutterschuld
  • (2016) Sterben in schwarzweiß

Mehr über Elke Weigel: