Eleanor Catton

Die Schriftstellerin Eleanor Catton wurde 1985 in Kanada geboren, wo ihr Vatera n der University of Western Ontario studierte. Sie besuchte die Burnside High School und ging nach Neuseeland, wo sie die University of Canterbury besuchte und dort Englisch studierte. Anschließend studierte sie Kreatives Schreiben an der Victoria University of Wellington.

2008 nahm sie am Iowa Writers Workshop teil und debütierte im selben Jahr als Romanautorin mit The Rehearsal (dt. Die Anatomie des Erwachens). Ihr zweiter Roman The Luminaries (dt. Die Gestirne) erschien 2013. Hierfür wurde sie als bis dahin jüngste Autorin aller Zeiten mit dem renommierten Booker Prize ausgezeichnet. Neben ihren Romanen hat sie auch Erzählungen in Anthologien veröffentlicht.

Eleanor Catton lebt in Auckland und unterrichtet Kreatives Schreiben am  Manukau Institute of Technology. Sie wurde von Königin Elizabeth II. mit dem MNZM, dem New Zealand Order of Merit ausgezeichnet und 2014 für The Luminaries auch für den Walter Scott Prize nominiert.

Historische Romane von Eleanor Catton:

Weitere Romane von Eleanor Catton:

  • (2008) Die Anatomie des Erwachens
    The Rehearsal