Liebe Leserinnen und Leser, 

Das Jahr 2017 steht ganz im Zeichen der Reformation: Am 31.Oktober 1517 wenn man der Sage Glauben schenken darf nagelte Martin Luther seine 95 Thesen an die Schlosskirche zu Wittenberg. Daher ist 2017 eigentlich kein Luther-Jahr, sondern ein Reformations-Jahr. Natürlich ist dies auch ein willkommenes Thema für historische Romane, und ein besonderes Exemplar an Reformations-Roman ist in diesem Monat unser Historikus.

Die Flügel der Freiheit von Tilman Röhrig leitet unsere Flut an historischen Romanen zur Reformation ein. Nach und nach werden wir natürlich Romane zu diesem Thema präsentieren und planen auch eine Schwerpunkt-Ausgabe. Dazu aber zu gegebener Zeit mehr.

Eine besondere Erwähnung findet bei uns auch Tod am Nord-Ostsee-Kanal von Anja Marschall, ein Krimi aus der Kaiserzeit mit einem kurzen Auftauchen seiner Majestät Wilhelms II. höchstpersönlich. In Richard Dübells Der Jahrhunderttraum sind wir ungefähr zur selben Zeit unterwegs, das Thema ist aber nicht der Kanalbau, sondern die Fliegerei.

Und mit Bernard Cornwells Die dunklen Krieger empfehlen wir den Meister des englischsprachigen historischen Romans.

Der Dornengarten ist das Debüt der Autorin Eva Wahrburg. Hierzu gibt es auch unser Interview des Monats.

Kommen Sie gut durch das Frühjahr, das sich gerade allmählich Bahn bricht. Vielleicht sieht man sich ja auch in Leipzig, wo vom 23. bis zum 26. März wieder die Buchmesse stattfindet.

Ansonsten bieten wir natürlich auf der Couch und auch auf Facebook immer wieder neue Neuheiten und freuen uns auf anregende Tipps und Diskussionen. In diesem Sinne

Viele Grüße und viel Spaß beim Lesen

Carsten Jaehner