Liebe Leserinnen und Leser, 

Der Sommer naht, und damit auch die Urlaubszeit, und auch in diesem Jahr wollen wir versuchen, Ihnen den einen oder anderen Schmöker zu empfehlen, der Sie durch die schönsten Stunden des Jahres begleiten kann. In diesem Monat reichen unsere Empfehlungen von der Steinzeit bis zu den Weltkriegen, und es sollte für jeden etwas dabei zu finden sein.

Bei unserem Historikus Das Geheimnis des Rosenzimmers von Pauline Peters sollte man sich nicht durch den vielleicht etwas romantisch geratenen Titel abschrecken lassen, handelt es sich doch um einen spannenden Thriller, der die Leser zu begeistern vermag.

Der am 20. Mai 2017 verstorbenen Autorin Waldtraut Lewin gedenken wir mit einer Besprechung ihres Romans Federico. Anders hingegen geht in Die Villa am Meer von Micaela Jary zu.

Ins Leipzig zu Beginn des 20. Jahrhunderts entführt uns Tödliche Zeilen von Uwe Schimunek. Hierzu haben wir auch das Interview des Monats geführt. Und ein ungewöhnlicher Roman erwartet den Leser mit Ein böser Kamerad von Jörg Reibert.

Von intellektuellen Büchern bis zu seichten Schmökern und spannenden Krimis haben wir also wieder alles dabei, was das Leserherz begehrt und was den Urlaub, wo man einmal abspannen möchte, versüssen kann. Sollten wir Ihren Geschmack nicht getroffen haben, stöbern Sie einfach durch die Neuerscheinungen, dort findet sich bestimmt etwas für Sie und das Handgepäck.

Besuchen Sie uns auf Facebook, stürmen Sie unser Forum und beteiligen Sie sich an unseren Diskussionen und Leserunden. Wir freuen uns auf Sie.

Viele Grüße und viel Spaß beim Lesen

Carsten Jaehner