Donald Ray Pollock

Der us-amerikanische Schriftsteller Donald Ray Pollock wurde 1954 geboren und wuchs in Knockemstiff in Ohio auf, heute eine Geisterstadt. Mit 17 brach er die Highschool ab und nahm einen Job in einem Schlachthof an. Anschließend arbeitete er dreißig Jahre in einer Papiermühle, hauptsächlich als Lastwagenfahrer.

Ende der 1980er Jahre holte er seinen Schulabschluss in Abendkursen nach und schrieb sich an der Ohio State University ein. 1999 begann er mit dem Schreiben von Kurzgeschichten und reichte eine Geschichte mit dem Titel Bactine bei der Zeitschrift The Journal zur Veröffentlichung ein. Eine der Herausgeberinnen war so beeindruckt davon, dass sie Pollock zum Studium des Kreativen Schreibens an der Universität zu besuchen.

Seine Kurzgeschichtensammlung Knockemstiff (dt. Knockemstiff) erschien 2008, 2011 folgte sein Romandebüt The Devil All The Time (dt. Das Handwerk des Teufels). Hierfür erhielt er zahlreiche Literaturpreise wie den Grand Prix de littérature policière. Der Roman wurde von Publishers Weekley als eines von zehn Büchern des Jahres 2011 gewählt und gewann den dritten Platz beim Deutschen Krimi Preis 2013.

Donald Ray Pollock lebt und arbeitet in Chillicothe.

Historische Romane von Donald Ray Pollock: