Diana Norman

Eigentlich war sie Journalistin; historische Romane und Biografien schrieb Diana Norman quasi ´nach Dienstschluss'. Schon in jungen Jahren arbeitete sie für Zeitungen in Devon und London. 1980 erschien mit Fitzempress’s Law ein erster Roman, der sogleich mit einem Literaturpreis ausgezeichnet wurde. In der Tat zeichnen sich Normans historische Werke durch ihre spannende Handlung vor sorgfältig recherchiertem Hintergrund und durch glaubhafte Figuren aus. Das Werk der Autorin ist relativ schmal; sie investiert viel Arbeit in ihre Bücher und ist daneben weiterhin journalistisch aktiv.

Diane Norman war mit dem englischen Filmkritiker Barry Norman verheiratet. Mit seinen beiden Töchtern lebte das Paar in Hertfordshire. Zudem hat sie den Roman Die Totenleserin unter dem Pseudonym Ariana Franklin veröffentlicht.

Diana Norman verstarb am 27. Januar 2011 in Hertfordshire.

Historische Romane von Diana Norman: