Dennis Lehane

Der US-amerikanische Autor Dennis Lehane wurde 1966 in Dorchester in der Nähe von Boston geboren und arbeitete nach seiner Schulzeit und einigen Gelegenheitsjobs als therapeutischer Berater. Hier betreute er geistig Behinderte und sexuell missbrauchte Kinder. Die Erfahrungen, die er in dieser Zeit machte, verarbeitete er auch später in seinen Romanen.

Lehane absolvierte den Studiengang Kreatives Schreiben an der Florida International University und schrieb als erstes einen Thriller, der zunächst in der Schublade landete und der vier Jahre später unter dem Titel A Drink Before War (dt. Streng vertraulich) veröffentlicht wurde. Es ist der erste Teil einer Reihe um die Privatdetektive Patrick Kenzie und Angela Gennaro.

Bekannt wurden von Lehane auch seine Romane Mystic River (dt. Spur der Wölfe) und Shutter Island (dt. Shutter Island), die beide erfolgreich verfilmt wurden. Zudem hat er auch Drehbücher für die US-Fernsehserie The Wire verfasst. Für seine Romane ist er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden, so belegten seine Romane drei Mal den dritten Platz beim Deutschen Krimipreis International, und für Mystic River erhielt er u.a. den Barry Award (2002), den Dilys Award (2003) und den Prix Mystère de la critique (2003).

Dennis Lehane lebt in Boston, wo auch seine Krimireihe spielt, und in St. Petersburg in Florida. Neben seiner eigenen Schreibtätigkeit lehrt er Kreatives Schreiben am Eckerd College in Boston. Seine Bücher schreibt er nachts, da ihn da niemand stören kann, und immer noch ganz „altmodisch“ mit Stift und Papier.

Historische Romane von Dennis Lehane:

Weitere Romane von Dennis Lehane:

  • Kenzie-Gennaro-Reihe:
  • (1994) Streng vertraulich
    A Drink Before the War
  • (1996) Absender unbekannt
    Darkness, Take My Hand
  • (1998) In tiefer Trauer
    Sacred
  • (1998) Kein Kinderspiel
    Gone, Baby, Gone
  • (2002) Regenzauber
    Prayers for Rain
  • (2001) Spur der Wölfe Mystic River
  • (2003) Shutter Island Shutter Island

Mehr über Dennis Lehane: