Cristina Camera

Die Autorin Cristina Camera machte zunächst eine Verlagsbuchhandelslehre und studierte anschließend Germanistik und Kunstgeschichte. Danach war sie als Buchhändlerin und später als Sachbuchlektorin in einem Münchner Verlag tätig.

Nach der Geburt ihrer Tochter im Jahr 1989 gab sie ihre Verlagstätigkeit auf und arbeitete als freie Lektorin und Autorin von Sachtexten. Ihr wirkliches Interesse galt jedoch der Belletristik, und so begann sie, Romane zu schrieben, deren erster Der Zitronenbaron im Jahr 2007 erschien.

Cristina Camera lebt mit ihrer Familie in München, verbringt aber möglichst viel Zeit in Italien, das von Kindesbeinen an ihre heimliche Liebe ist. Neben ihrer schriftstellerischen Tätigkeit gibt sie auch Seminare für Kreatives Schreiben und coacht angehende Autorinnen und Autoren.

Historische Romane von Cristina Camera:

Weitere Romane von Cristina Camera:

  • (2009) Die Gärten der Villa Sabrini

Mehr über Cristina Camera: