Christina Auerswald

Die Autorin Christina Auerswald wurde 1963 in Bitterfeld geboren und studierte von 1983 bis 1987 Volkswirtschaft in Halle an der Saale, was sie als Diplom-Volkswirtin abschloss.

Seit mehreren Jahren schreibt sie selbst regionale Literatur zum sachsen-anhaltinischen und sächsischen Umfeld. So erschien 2015 ihr erster historischer Roman Magdalenes Geheimnis im Mitteldeutschen Verlag. Zuvor hat sie ein Sachbuch herausgegeben und Kurzgeschichten veröffentlicht.

Bis 2003 lebte sie in Halle, anschliessend in Landsberg und seit 2010 in Remagen in Rheinland-Pfalz, wo sie in einem grossen Unternehmen für den Dienstleistungsbereich verantwortlich ist.

Historische Romane von Christina Auerswald: