Magdalene und die Saaleweiber von Christina Auerswald

Buchvorstellung

Magdalene und die Saaleweiber von Christina Auerswald

Originalausgabe erschienen 2018unter dem Titel „Magdalene und die Saaleweiber“,, 392 Seiten.ISBN nicht vorhanden.

»Magdalene und die Saaleweiber« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

Kurzgefasst:

Halle an der Saale im Jahr 1693. Else lügt, doch alle denken, dass sie die Wahrheit sagt! Die Altmagd tut, als ob sie Visionen hätte. Sogar Magdalenes Mann hängt an Elses Lippen. Sieht er nicht, dass alles nur ein Schauspiel aus Berechnung ist? Wie kann er glauben, dass Magdalene zu den Saaleweibern gehört, den zauberkräftigen Frauen, die sich abends am Flussufer treffen und ihre magischen Kräfte aus Tieropfern ziehen? Magdalene kann das Lügenwerk und seine Folgen nicht hinnehmen. Doch dann steht sie in Flammen. Und bald zieht das Geschehen größere Kreise ...

Ihre Meinung zu »Christina Auerswald: Magdalene und die Saaleweiber«

Ihr Kommentar zu Magdalene und die Saaleweiber

Hinweis: Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen zu löschen. Beachten und respektieren Sie jederzeit Urheberrecht und Privatsphäre. Werbung ist nicht gestattet.