Carolina de Robertis

Die Autorin Carolina de Robertis wurde 1975 geboren und hat uruguayische Wurzeln. Sie wuchs in England und in der Schweiz auf. Als sie zehn Jahre alt war, zog die Familie nach Kalifornien, wo sie bis heute lebt.

Sie arbeitet für die Huffington Post und übersetzt Texte aus dem Spanischen ins Englische. Ihr erster Roman The Invisible Mountain (dt. Die unsichtbaren Stimmen) erschien 2009 und kam seitdem in über 20 Ländern heraus. In Deutschland stand er vierzehn Wochen auf der Spiegel-Bestsellerliste. Während sie den Roman schrieb, war sie zehn Jahre Mitglied in einer Organisation für Frauenrechte.

Carolina de Robertis lebt in Oakland, Kalifornien und arbeitet derzeit an ihrem vierten Roman. Ihre Bücher wurden in siebzehn Sprachen übersetzt und auch für verschiedene Buchpreise nominiert.

Historische Romane von Carolina de Robertis:

Weitere Romane von Carolina de Robertis:

  • (2009) Die unsichtbaren Stimmen
    The Invisible Mountain
  • (2012) Perla
    Perla

Mehr über Carolina de Robertis: