Carla Montero

Die spanische Schriftstellerin Carla Montero kam 1973 in Madrid zur Welt und studierte Jura und BWL. Ihre wirkliche Leidenschaft liegt jedoch im Schreiben, und so hat sie es nach ihren Abschlüssen und neben ihrer Mutterschaft von vier Kindern und ihrem Engagement als Hausfrau immerhin geschafft, im Jahr 2010 ihren ersten Roman Una Dama en juego zu veröffentlichen. Dieser hatte bereits 2009 den Preis des Círculo de Lectores erhalten, bei dem Leser des Spanischen Buchclubs die Jury bilden.

2012 erschien ihr Roman La Tabla Esmeralda (dt. Das Mädchen mit den Smaragdaugen), der in deutscher und in fünf weiteren Übersetzungen herauskam. Er war in Spanien einer der bestverkauften Romane des Jahres 2012.

Wenn sich Carla Montero nicht um ihre Großfamilie kümmert oder Romane schreibt, macht sie gerne Yoga oder kocht, zudem reist sie gerne, was ihr leider viel weniger gelingt, als sie es gerne hätte.

Historische Romane von Carla Montero:

Mehr über Carla Montero: