Bruce Holbert

Der us-amerikanische Schriftsteller Bruce Holbert kam 1959 in Ephrata im Bundesstaat Washington zur Welt. Sein Vater war Bauarbeiter und seine Familie lebte in über einem Dutzend Orten, bevor Bruce in die Schule kam. Den Großteil seiner Kindheit verbrachte er in der Grand Coulee Dam Area, wo seiner Großeltern väterlicherseits sich im Rahmen von Roosevelts New-Deal-Programm in der Dreißiger Jahren dort niedergelassen hatten.

Nach seinem Highschool-Abschluß 1978 studierte er Literaturwissenschaften an der astern Washington University und schloss dies 1983 ab. Ein Jahr zuvor geriet er in eine schwere Lebenskrise, als er versehentlich einen Mitstudenten erschoss, ein Unfall, für den er sich nie vor Gericht verantworten musste.

Er unterrichtete in Jerome, Idaho und in St. John in Washington, ehe er zur University of Iowa wechselte, wo er den Writers  Workshop besuchte und auch Herausgeber der The Iowa Review wurde. Daneben erhielt er ein Stipendium für das Unterrichten von Schreibkursen. Seinen Abschluß macht er 1990.

Mit seiner Familie zog er 1990 nach St. John, wo er an der John Rogers high School in Spokane und an der Munt Spokane High School in Mead unterrichtete. Er veröffentlichte Kurzgeschichten und gab im Jahr 2010 zusammen mit seiner Frau Holly die Kurzgeschichtensammung Signed, Your Student heraus, in der bekannte und berühmte Prominente Geschichten über ihre damaligen Lehrer erzählen.

2012 erschien mit Lonesome Animals (dt. Einsame Tiere) sein erster Roman, der von Kritik und Publikum hochgelobt wurde und als Mischung aus Western und Kriminalroman gilt.

Historische Romane von Bruce Holbert:

Mehr über Bruce Holbert: