Brigitte Märker

Die Schriftstellerin Brigitte Märker wurde 1953 in Schwelm in Nordrhein-Westfalen geboren. 1956 zog die Familie nach Offenbach am Main, wo sie das Gymnasium der Ursulinen besuchte und das Abitur machte. Danach machte sie in Frankfurt am Main eine Lehre als Werbekauffrau.

Bereits während ihrer Ausbildung begann sie mit dem Schreiben, zunächst entstanden Theaterstücke für Kinder, von denen auch einige aufgeführt wurden. Ab Mitte der 80er Jahre folgten auch Theaterworkshops für Kinder und Lesungen in Kindergärten und Schulen.

Neben Drehbüchern und Online-Kolumnen verfasste sie auch ab 2002 unter dem Pseudonym Carmen von Lindenau Heftromane für den Kelter Verlag. Nach ihrem ersten Roman Berlin im Koma von 2006 erschien im Jahr 2009 ihr Briefroman Liebster Justus aus den ersten beiden Jahren des Ersten Weltkriegs im Rosenheimer Verlagshaus.

Brigitte Märker lebt und arbeitet seit 2002 in Berlin.

Historische Romane von Brigitte Märker:

Weitere Romane von Brigitte Märker:

  • (2006) Berlin im Koma – Currywurstthriller

Mehr über Brigitte Märker: