Bernhard Löppenberg

Der Autor Bernhard Löppenberg wurde 1935 geboren und machte nach dem Schulbesuch eine kaufmännische Ausbildung. Er war im In- und Ausland tätig und übernahm 1960 den väterlichen Geschäftsbetrieb und baute und führte anschließend eine Supermarktkette. Nach dem Verkauf in den Jahren 1995 bis 1997 ging er in den Ruhestand.

Parallel zu seinem Berufsleben beschäftigte er sich schon immer mit Geschichte und der niederdeutschen Sprache. So arbeitete er bei regionaler Geschichtsforschung mit und beteiligte sich an der schriftlichen Aufarbeitung der Dokumentation. 1999 gab er den historischen Bauernroman in niederdeutscher Sprache De Löüe vanen Heidehuof heraus.

Sein Roman Cratzenstein aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges erschien im Jahr 2003, 2005 folgte Bozo und Bardo, der in der Zeit Karls des Großen spielt. Dieser Roman ist 2011 als erweiterte Neuauflage erneut erschienen.

Bernhard Löppenberg lebt in Wadersloh in Nordrhein-Westfalen.

Historische Romane von Bernhard Löppenberg: