Barbara Martina Strebel

Die Schweizerin Barbara Martina Strebel wurde am Zürichsee geboren und wuchs dort auch auf. Sie studierte Geschichte und war in der Entwicklungszusammenarbeit tätig. Ihren Einsatz in Äthiopien für die Caritas schildert sie in dem 2007 erschienenen Buch Der Weg ins Paradies ist keine Asphaltstrasse.

Seit 2009 arbeitet sie als Kommunikationsfachfrau in Zürich, wo sie immer noch lebt.

2016 erschien mit Zu keiner anderen Zeit ihr erster Roman, der kurz vor dem Ersten Weltkrieg beginnt und nach dem Ersten Weltkrieg endet.

Historische Romane von Barbara Martina Strebel: