Astrid Dehe & Achim Engstler

Astrid Dehe und Achim Engstler bilden seit 2008 ein Autorenteam.

Astrid Dehe wurde am Rand der Eifel geboren und ist dort auch aufgewachsen. Sie studierte Germanistik und Theologie und lebt und arbeitet in Münster.

Achim Engstler wurde an der Nordseeküste geboren, wo er auch aufwuchs, und studierte Germanistik und Philosophie. Er lebt und arbeitet in Friesland.

Nach ersten Projekten zum Aphorismus und zum Schreiben von Tagebüchern erschien mit dem Essayband Kafkas komische Seiten ihr erstes gemeinsames Buch. 2013 folgte ihre Novelle Auflaufend Wasser. Zu ihrem Roman Unter Schwalbenzinnen. Florenz, Frühling 1442 von 2015 arbeiten sie bereits an einer Fortsetzung.

Seit 2014 sind Astrid Dehe und Achim Engstler Mitglieder des PEN-Zentrums Deutschland.

Historische Romane von Astrid Dehe und Achim Engstler:

Weitere Romane von Astrid Dehe und Achim Engstler:

  • (2014) Nagars Nacht