Ashe Stil

Der niederländische Autor Ashe Stil wurde 1953 in Kampen geboren und studierte von 1971 bis 1980 an der Universität von Amsterdam. Nach ein paar Semestern Anthropologie stieg er um auf ein Geschichtsstudium und hatte nach dem Studium Probleme, dafür eine entsprechende Arbeit zu finden.

So begann er damit, Bücher zu schreiben und entwarf die Figur des Hauptkommissars Willem Lootsman, der im 17. Jahrhundert im Hafen von Amsterdam ermittelt. Innerhalb dieser Reihe, von denen drei Romane auch auf deutsch erschienen sind, gibt es auch einen Band mit Kurzgeschichten um Lootsman.

Ashe Stil lebt und arbeitet heute in Amsterdam.

Historische Romane von Ashe Stil:

  • Willem Lootsman- Reihe:
  • (1992) Das goldene Schiff
    Het schip met geld
  • (1993) Das Teufelskraut
    Het Duivelskruid
  • (1993) Die Herberge zur Nacht
    Een Herberg in de Nacht
  • (1994) De Stad in het Ijs
  • (1995) Schimmen op Soestdijk
  • (1996) De Dode Kamer (Kurzgeschichten)
  • (1997) Moordenaarsloon
  • (1997) Het Verraad van Nieuw Amsterdam
  • (1998) Schone Schijn
  • (1999) Het Onderwaterschip
  • (1999) De Laatste Tocht
  • (2000) De Scherprechter
  • (2001) Dodendans
  • (2001) De Orensnijders (mit Cathelijntje Speck)
  • (2005) Het zilveren pistool

Weitere Romane von Ashe Stil:

  • (2008) De hoer van Babylon