Arnaud Delalande

Der französische Schriftsteller Arnaud Delalande wurde 1972 geboren und ist hauptberuflich Drehbuch- und Romanautor. Seine Romane spielen meist auf mehreren Zeitebenen und haben einen historisch-religiösen Hintergrund.

Sein erster Roman Notre Dame sous la terre (dt. Das Vermächtnis von Mont Saint-Michel) erschien in mehreren Sprachen. Hierfür wurde Delalande auch 1998 mit dem Prix Evasion des Relais H und dem Prix Charles Oulmont ausgezeichnet.

Sein historischer Kriminalroman Le piège de Dante (dt. Die Dante-Verschwörung) wurde in 17 Sprachen übersetzt. La lance de la destinée (dt. Die Lanze des Herrn) wurde in Frankreich ein großer Erfolg und als Mehrteiler für das Fernsehen verfilmt.

Arnaud Delalande ist Mitglied der Société des auteurs de Normandie.

Historische Romane von Arnaud Delalande:

Weitere Romane von Arnaud Delalande:

  • (2007) Die Lanze des Herrn
    La lance de la destinée