Annelie Wendeberg

Die Autorin Annelie Wendeberg wurde in der DDR geboren und wuchs dort auch auf. An der Schule hatte sie keinen Spaß, doch als die Mauer fiel, woran sie auch mit einem kleinen Hämmerchen Anteil hatte, begann die Freiheit und sie lernte plötzlich etwas in der Schule.

Sie studierte Biologie, promovierte und ging in die USA, um einem Stipendium von Caltech zu folgen und kehrte zwei Jahre später zurück nach Deutschland. Heute hat sie einen Blog, auf dem sie versucht, den Menschen die Mikrobiologie locker näherzubringen. Sie gibt Workshops für Kreatives Wissenschaftsschreiben und hat auch schon Bücher herausgegeben. Zudem hat sie als Umweltmikrobiologin einen Lehrstuhl an der Universität in Leipzig und ist Adjunct Professorin in Uppsala in Schweden.

Eines Morgens dachte sie sich, dass sie einmal etwas anderes machen könnte und begann mit der Niederschrift eines historischen Kriminalromans, in dem auch Sherlock Holmes auftauchte, unter dem Titel The Devil´s Gun (dt. Teufelsgrinsen). Zunächst veröffentlichte sie ihn in den USA, und da er dort gut ankam, suchte sie sich einen Verlag in Deutschland. Inzwischen hat die Reihe drei Teile und weitere sollen folgen.

So schreibt sie ihre wissenschaftlichen Arbeiten auf deutsch und ihre Krimis nachts auf englisch – warum, weiß sie selber nicht so genau.

Historische Romane von Annelie Wendeberg:

Mehr über Annelie Wendeberg: