Anna Romer

Die australische Schriftstellerin Anna Romer wuchs in New South Wales in einer Familie von Büchernarren und Geschichtenerzählern auf, weshalb sie sich schon früh für Literatur interessierte. Sie machte ein Ausbildung zur Grafikerin und arbeitete in diesem Beruf.

Sie unternahm lange und ausgedehnte Reisen ins australische Outback und nach Asien, Neuseeland, Europa und Amerika, wo sie viele Eindrücke sammelte und auch Stoff für ihre Bilder und Texte sammelte.

All diese Eindrücke vereinigte sie in ihrem ersten Roman Thornwood House (dt. Das Rosenholzzimmer) aus dem Jahr 2013.

Anna Romer lebt in einem abgelegenen Landsitz im Norden von New South Wales und arbeitet an ihrem nächsten Roman.

Historische Romane von Anna Romer: