Anna Paredes

Die Autorin Anna Paredes wurde in Köln geboren und studierte Volkskunde, wobei sie sich dieses Studium durch Tätigkeiten als Model, Nachhilfelehrerin und Sekretärin finanzierte. Unter Pseudonym hat sie bereits mehrere Romane veröffentlicht.

Bei Recherchen zu einem ihrer Buchprojekte stieß sie auf das Tagebuch eines deutschen Geologen, der um 1850 Costa Rica bereiste. Seitdem ist sie von diesem Land, seiner Natur und seiner Geschichte fasziniert. Daraus entstand auch die Idee für ihren historischen Roman Das Land zwischen den Meeren, der 2013 erschien.

Anna Paredes lebt nach einem mehrjährigen Aufenthalt in Belgien mit ihrer Familie in Hamburg.

Historische Romane von Anna Paredes: