Angelika Stucke

Die Schriftstellerin Angelika Stucke wurde 1960 in Eddinghausen am Fuß der Sieben Berge im Leinebergland geboren und macht in Sarstedt ihr Abitur. Anschließend studierte sie Sozialpädagogik und Sozialarbeit an der Gesamthochschule in Kassel, was sie beides mit Diplom abschloss. Nach einem Jahr Berufsleben als Sozialarbeiterin entschloss sie sich, ihrer heimlichen Leidenschaft, den Schreiben, nachzugehen.

So war sie zunächst Stipendiatin der Carl Duisberg Gesellschaft in Los Angeles in Kalifornien und berichtete für eine deutsche Fernsehzeitschrift über die Stars aus Hollywood. Ab dem Jahr 2005 erschien mit Gute Motive eine Krimireihe, die in ihrer Heimatregion spielt. Im Jahr 2011 erschien ihr erster historischer Roman Kaltmond, der der Beginn einer Reihe mit historischen Kriminalromanen aus dem 12. Jahrhundert.

Angelika Stucke lebt seit 1987 als freie Autorin für deutsche und spanische Medien in Spanien.

Historische Romane von Angelika Stucke:

Weitere Romane von Angelika Stucke:

  • (2005) Gute Motive
  • (2006) Gute Gründe
  • (2007) Gute Argumente
  • (2007) Gute Absicht
  • (2008) Gute Besserung
  • (2009) Beste Motive

Mehr über Anglika Stucke: