Achim Müller Hale

1964 im Westerwald geboren und dort auch aufgewachsen, lebt Achim Müller Hale heute in der Nähe von London. Er ist gelernter Historiker und ehemaliger wissenschaftlicher Mitarbeiter der Universität Marburg, wo er unter anderem über das Verhältnis von Joseph Goebbels zu Adolf Hitler gearbeitet hat.

Mit seinem Debüt-Roman Die Göring-Verschwörung, der 2010 im Sutton Verlag erschien, begibt er sich in die brisante Zeit des Frühjahrs 1939, als Hitlers Aggressionspolitik Europa an den Rand eines Krieges geführt hat. Ein zweiter Roman, der an den ersten anschließt, wird im Frühjahr 2014 erscheinen.

Achim Müller Hale hat über die Wirtschaftsbeziehungen Österreichs zu Deutschland promoviert und ist hauptberuflich als Direktor eines Beratungsunternehmens tätig. Seine freie Zeit verbringt er mit seinen beiden Labradorhunden.

Historische Romane von Achim Müller Hale: